Loading...

Adrenalinpark Köln

///Adrenalinpark Köln

Adrenalinpark Köln

Der ‚Adrenalinpark Köln‘ im Industriegebiet Ossendorf bietet Paintball und Lasertag auf über 3.000 m². Und das alles unter einem Dach! Wer darauf Lust hat, kann sich vor Ort Material leihen und die Sau rauslassen. Alles mit löslicher Lebensmittelfarbe natürlich und bei adäquatem Umgang völlig ungefährlich. Sicherheit wird bei dem Unternehmen sowieso groß geschrieben. Hier gibt es außerdem auch Kinder-Paintball.

„Die Zufriedenheit unserer Kunden liegt uns sehr am Herzen“, erzählt uns Markus O`Toole, der den Betrieb seit Mai 2015 leitet. „Deswegen können unsere Gäste auch spielen, wann immer sie wollen.“ Beide Hallen, also Lasertag und Paintball, sind täglich 24 Stunden geöffnet. Dies jedoch nur nach Buchung!

Besonderen Wert legt die Belegschaft auf die Sicherheit der Spieler, die, bevor es zur Sache geht, erst einmal eine Sicherheitseinweisung durchlaufen. Wer sich nicht benehmen kann, darf für einige Minuten erst einmal eine Auszeit nehmen. „Wenn mit dem Markierer falsch umgegangen wird, kann das schnell schief gehen. Das wollen wir einfach vermeiden.“

Die Paintballhalle ist etwa 2.400 m² groß und beherbergt ein Szenariospielfeld. Hier tretet ihr zwischen Häuserwänden und Fahrzeugen gegeneinander an und versucht euch geschickt fortzubewegen, um nicht getroffen zu werden. Denn wer getroffen wird, fliegt. So sind die Spielregeln. Normalerweise. „Gruppen haben manchmal eigene Regelvorstellungen. Das ist aber auch kein Problem“, sagt Markus.

Das Unternehmen bietet Paintball in drei Varianten an, die alle unterschiedlichen Preisen unterliegen und verschiedenes Equipment umfassen. Wer nur mal reinschnuppern will, der schnappt sich das Schnupper-Paket für 35 Euro, bei dem ihr zwei Stunden lang spielen könnt. Wer dahingegen etwas länger die Sau rauslassen möchte, der bucht das Premium-Paket für 59 Euro, welches vier Stunden Spielzeit mit einschließt. Die Paint können jederzeit nachgekauft werden und so ist es euch überlassen, wie ihr mit dem Abzug an den Markierern umgeht. Für Frauen gibt es darüber hinaus immer einen Brustpanzer kostenlos mit dazu, ein Halsschutz oder ein Ganzkörper-Overall können separat geliehen bzw. gekauft werden. Außerdem lockt das Unternehmen jeden letzten Sonntag im Monat mit der „5-Cent“-Aktion, bei der jeder Paint nur 5 Cent kostet.

Spezielle Gruppen- und Eventkonditionen können mit dem Unternehmen ebenso abgeklärt werden. „Wir sind für alles offen“, sagt Markus und verweist auf das Angebot an Kostümen und anderen Ausrüstungsgegenständen, die für fast jede Situation den passenden Spaßfaktor in Aussicht stellen.

Doch nicht nur Erwachsene gehen im Adrenalinpark an ihre Grenzen. Während das „normale“ Paintball erst für Personen ab 18 Jahren ist, nehmen Kinder ab zehn Jahren am Kinder-Paintball teil. Hier spielt der Nachwuchs mit kleineren Paint und weniger Druckluft, wodurch mehr Sicherheit gegeben ist. Gespielt wird ab 35 € pro Person und es gibt sogar ein Geburtstags-Paket. Wir wünschen euch viel Spaß.

Fotos: Adrenalinpark Köln

Öffnungszeiten:

Das Unternehmen ist jeden Tag in der Woche geöffnet. Eine Voranmeldung, telefonisch, ist notwendig!

Preise:

Schnupperaket: 35 €
Comfortpaket: 49 €
Premiumpaket: 59

Mit eigener Ausrüstung (ohne Paints):
15,00 € Eintritt
Mit eigener Ausrüstung (mit Paints):
35,00 € Eintritt

Kidspaintball 200:
35,00 € (ab 10 Jahren)
Kidspaintball 500:
49,00 € (ab 10 Jahren)
Geburtstagsaktion:
300,00 € (für bis zu zehn Kinder ab 10 Jahren)

Kontaktdaten und Anfahrtsbeschreibung:

Lasergame Deutschland (UG) haftungsbeschränkt
Adresse: Köhlstraße 10, 50827 Köln
Telefon: 0176 – 418 605 19
Webseite:
www.adrenalinpark.de 
KVB:
Linie 5: Alter Flughafen Butzweilerhof
Linie 127: Alter Flughafen Butzweilerhof

Diesen Artikel weiterempfehlen:
2018-08-26T13:15:23+02:00