Ihr wollt unterstützen?

In der Krise zeigt sich der wahre Charakter einer Gesellschaft. Diesen Satz hat man im Laufe seines Lebens schon häufiger gehört, aber hat er einen wirklich interessiert? Wahrscheinlich eher seltener. Leer gekaufte Regale in den Supermärkten und gestohlene Desinfektionsmittel in den Krankenhäusern sind die eine Seite, aufopfernde Nachbarschaftshilfen und Menschen, die kreative Lösungen für in Not geratene Mitmenschen anbieten, die andere. 

Unser Fokus liegt auf der Kunst und Kultur

Auch wir haben uns gefragt, welchen Beitrag diese Seite leisten kann, um den Menschen zu helfen, die es in dieser Situation am härtesten trifft. Wie wir helfen können, mit den Möglichkeiten, die uns zur Verfügung stehen. Und da Rheinerlei an vorderster Front über Kunst und Kultur in Köln berichtet, liegt es für uns nah, dass der Fokus unserer Unterstützung auf genau diesem Sektor liegen sollte. 

Den ausschlaggebenden Hieb gab dann am gestrigen Tag eine Pressemitteilung des COMEDIA Theaters, in dem das Theater zu Spenden aufruft, um einen Fehlbetrag für Gagen ihrer freien Schauspielerinnen und Schauspieler ausgleichen zu können. Und die COMEDIA ist mit diesem Problem nicht alleine: Überall in Köln – und auch in ganz Deutschland – kämpfen vor allem Selbständige und freie Künstlerinnen und Künstler um ihre Existenz. 

Wir bieten euch eine Spendenmöglichkeit für freie Künstlerinnen und Künstler

Falls ihr euch also genauso wie wir gefragt habt, wie ihr helfen könnt – und falls ihr bisher keine ausreichende Lösung in Sicht habt – so bieten wir euch hier an, über ein Sammelkonto Spenden zu sammeln, die dann an zuständige Kulturbetriebe ausgeschüttet werden. Die Beträge kommen dann 1:1, nach Abzug der leidlichen Paypal-Gebühren, betroffenen Künstlerinnen und Künstler zugute, darauf geben wir euch unser Ehrenwort!
Wir können euch allerdings noch keine aktuelle Adresse geben, an wen das Geld dann gehen wird. Sollten aber die ersten Beträge eingehen, so werden wir uns umgehend an unsere Telefone schmeißen und schauen, wo die Gelder am dringendsten benötigt werden, um diese zielgerichtet weiterleiten zu können.

Update: Das Geld wird an das KulturnetzKöln gehen, in Zusammenarbeit mit der Kölner Theaterkonferenz e.V. – Vielen Dank an alle für eure Unterstützung!!

Um das alles abzuwickeln, haben wir eine E-Mail-Adresse angelegt, an die ihr über Paypal einen euch beliebigen Betrag überweisen könnt: spenden@rheinerlei.de
Alternativ könnt ihr aber auch einfach über folgenden Button zu Paypal gelangen und mit allen gängigen Zahlungsmethoden einen kleinen Beitrag leisten, damit diese schwere Zeit möglichst unbeschadet hinter uns bringen:

Wir hoffen, dass wir hiermit den ein oder anderen erreichen und dass wir es gemeinsam schaffen, aus dieser Corona-Krise herauszukommen. Ihr liebt die Kunst und Kultur in Köln und in ganz Deutschland? Ihr würdet gerne unterstützend tätig sein und habt auch das nötige Kleingeld dazu (ganz wichtig!)? Dann hätten wir hier eine von ganz vielen Aktionen in Köln, die wir gerne an euch herantragen möchten.

Gemeinsam sind wir stark!

Bisher haben wir schon 360,10 € gesammelt! Danke an alle Unterstützerinnen und Unterstützer!

Created using the Donation Thermometer plugin https://wordpress.org/plugins/donation-thermometer/.€2.000Raised €360 towards the €2.000 target.€360Raised €360 towards the €2.000 target.18%

Stand: 02.04.2020 – 12:29 Uhr

Foto 2: Kölner Theaterkonferenz e.V. – Diese Spendenaktion erfolgt in Zusammenarbeit mit der Kölner Theaterkonferenz e.V.

Diesen Artikel weiterempfehlen: